Im Innenausschußsitzung offenbaren sich die Positionen der Kartellpolitiker. All jene, die Bedenken bei der Merkelschen Eindämmungspolitik anmelden, wird die Vernuft und eine ehrliches Meinungsäußerungsverlangen abgesprochen.

Innensenator Geisel plaudert aus dem Nähkästchen und offenbart den Supergau der durch Virologen erzeugten Exponential-Panik für Laien in Verbindung mit den Sargreihen aus Bergamo. Solche Naivität braucht kein Mensch in der Regierung eines Landes. Das Enscheidungsniveaus erscheint beschämend.